Montag, 03.12.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 04.12.

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Mittwoch, 05.12.

  • 16.00 Uhr
    ^ZFB

    Vorbereitungstreffen der Kuratoriumsmitglieder der Graduiertenakademie - Besprechung der Promotionskollegsanträge aus den Fakultäten

  • 20.00 Uhr
    Literaturcafé der Stadtbücherei, Poststr. 15

    Podiumsdiskussion "Flucht in die Privatschule?"

    Immer mehr Eltern schicken ihre Kinder zu Privatschulen und erteilen den staatlichen Schulen eine Absage. Über die Folgen dieses Trends, die Frage was private und öffentliche Schulen leisten können und sollen und wo die Aufgabe des Landes in dieser Frage liegt, diskutieren auf Einladung des Heidelberger Kreisverband B90/Die Grünen: Signe Brunner-Orawsky, Schulleiterin der Freien Reformschule Heidelberg; Barbara Haas, stellvertretende Landesvorsitzende der GEW Baden-Württemberg und die Heidelberger Landtagsabgeordnete Theresia Bauer. Moderiert wird die Veranstaltung von Daniel Hager-Mann. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Freitag, 07.12.

  • 12.00 Uhr
    [M]Zentrales Fachschaften-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Treffen der Fakultätsratsmitglieder der Philosophischen Fakultät wg. Studiengebühren

  • 15.00 Uhr
    irgendwo in der Physik

    Treffen der Studiengebührenkommissionsmitglieder der Neuphilologischen Fakultät

  • 18.00 Uhr
    [M]Zentrales Fachschaften-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Senatsvortreffen

Samstag, 08.12.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

  • 14.00 Uhr
    Neurath und Berlin

    Globaler Klimaaktionstag

    die "Klima-Allianz" ruft am globalen Klima-Aktionstag* (Samstag, 08. Dezember) zu zwei zeitgleichen Großdemonstrationen in Berlin und Neurath bei Düsseldorf auf. Gleichzeitig finden in Bali die internationalen Verhandlungen über das Kyoto-Nachfolgeprotokoll statt.

    Während alle Welt vom Klimawandel redet sind in Deutschland fast 30 neue Kohlekraftwerke geplant oder im Bau! Mit dem Braunkohlekraftwerk Neurath bei Düsseldorf entsteht die weltweit größte CO2-Quelle. Allein in Neurath wird dann mehr CO2 freigesetzt als in ganz Schweden! Deshalb sollen möglichst viele Menschen mit nach Neurath kommen und ein Teil der Menschenkette am Braunkohlkraftwerk werden.

    Damit Klimaschützer aus Baden-Württemberg einfacher teilnehmen können, chartert der NABU zwei Busse zur Demo nach Neurath: Ein Bus fährt von Freiburg (Hbf, 6:30 Uhr) über Karlsruhe (Hbf, 8 Uhr), Heidelberg (Hbf, 9:10 Uhr) und Mannheim (Hbf, 9:30 Uhr) nach Neurath.

    Der andere Bus fährt von Tübingen (Hbf, 5:45 Uhr) über Stuttgart (ZOB beim Hbf, 6:30 Uhr), Heilbronn (Busbahnhof beim Hbf, 7:30Uhr) nach Neurath.

    Beide Busse fahren gegen 17:30 Uhr wieder zurück, so dass die Teilnehmer am späten Samstagabend wieder zuhause sind.

    Die Demo wird von 14 bis 17 Uhr dauern. Neben der Menschenkette stehen unter anderem eine Kundgebung, eine Talkrunde und ein Lampionzug auf dem Programm. Weitere Informationen zur Demo unter www.die-klima-allianz.de.

    Die Kostenbeteiligung für Hin- und Rückfahrt beträgt pro Person 30 Euro. NABU-Mitglieder, Schüler und Studenten zahlen nur 20 Euro. Da das Platzangebot begrenzt ist, rät der NABU Interessenten, sich schnell anzumelden.

    Anmeldungen sind ab jetzt möglich bei der NABU-Landesgeschäftsstelle in Stuttgart bei Stefanie Wolf, Tel: 0711 ? 96672-27, E-Mail: Stefanie.Wolf@NABU-BW.de. Bitte bei der Anmeldung den Zustiegsort angeben.

Sonntag, 09.12.

  • 08.30 Uhr
    SWR2 Aula

    Wir da oben, ihr da unten. Eliten in Europa (Beitrag von Michael Hartmann)

    Man mag es kaum glauben, weil die Diagnose einfach nicht zu einer fortschrittlichen transparenten Demokratie passt, aber viele Zahlen und Studien belegen es: Eliten sind nach wie vor elitäre Zirkel, hermetische homogene Gesellschaften, die ihren Nachwuchs aus den eigenen Reihen rekrutieren und sich gegenüber anderen sozial schwächeren Schichten abschotten. In diesem Zusammenhang ist die Rede von sozialer Gerechtigkeit eine wohlfeile Sonntagsrede. Und das gilt nicht nur für Deutschland. Michael Hartmann, Professor für Soziologie an der TU Darmstadt, ist einer der profiliertesten Eliteforscher Deutschlands. Er beschreibt das Phänomen im europäischen Kontext.

Montag, 10.12.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

  • 19.30 Uhr
    Saal U 7 im Hauptbahnhof Mannheim

    "Beförderung gewährleistet" (Vortrag über die Rolle der Reichsbahn bei den Deportationen in die NS-Vernichtungslager)

    Dr. Winfried Wolf im Saal U 7 im Hauptbahnhof Mannheim (1. OG ab Haupteingang wird ausgeschildert sein): Vortrag über die Rolle der Reichsbahn bei den Deportationen in die NS-Vernichtungslager und deren Aufarbeitung nach 1945. Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktivitäten zum "Zug der Erinnerung"; Eintritt frei

  • 19.30 Uhr
    [M]Zentrales Fachschaften-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Treffen der Fakultätsratsmitglieder der Neuphilologischen Fakultät

Dienstag, 11.12.

  • 15.00 Uhr
    Neue Uni, Senatssaal

    Sitzung des Senats (nichtöffentlich)

    Einreichefrist für Anträge: 21.11.07

    TO-Aufstellung: 28.11.07, 9.00

    Versand: 30.11.07

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Mittwoch, 12.12.

  • 15.15 Uhr
    Alte Uni, Senatssaal

    Sitzung des Fakultätsrats der Neuphilologischen Fakultät (nichtöffentlich)

  • 19.00 Uhr
    irgendwo im Feld

    Vortreffen Vertreterversammlung StuWe

  • 21.30 Uhr
    hr2

    Franz Kafka: In der Strafkolonie

    Ein angesehener Forschungsreisender erhält die Einladung, an einer öffentlichen Exekution teilzunehmen, um einen Einblick in das Rechtssystem der Strafkolonie zu erhalten. Der dort herrschenden Rechtsordnung folgend, wird dem Angeklagten vor der Hinrichtung weder die Möglichkeit gegeben sich zu verteidigen, noch verkündet man ihm vor der Vollstreckung das Urteil.

    In der Strafkolonie herrscht der Grundsatz: »Die Schuld ist immer zweifellos.« Eine Apparatur führt den Hinrichtungsprozess durch, indem sie dem Verurteilten das Gebot, das er übertreten hat, in die Haut einritzt. Nach dieser Folter durchsticht eine besonders lange Nadel den Kopf des Verurteilten.

    Nach einer Lesung der Erzählung im November 1916 bezeichneten die Rezensionen den Text als »abstoßend« und Kafka als »Lüstling des Entsetzens«. Für Kafka selbst stellte er jedoch einen Höhepunkt seines Schaffens dar: »Gott weiß, wie tief ich auf diesem Weg gekommen wäre, wenn ich weitergeschrieben hätte [...].«

    Mit Peter Simonischek.

    Regie: Ulrich Gerhardt

    BR 2007 / 73 Min.

Freitag, 14.12.

  • 13.15 Uhr
    ^ZFB

    Sitzung der beratenden EPG-Kommission

Samstag, 15.12.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

Montag, 17.12.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 18.12.

  • 09.00 Uhr

    Vertreterversammlung Studentenwerk

  • 11.30 Uhr
    ZUV, Raum 235

    Sitzung der Res Stud - Kommission (nichtöffentlich)

    Res Stud ist die Umorganisierung des "Studierendenportals"

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Mittwoch, 19.12.

  • 14.15 Uhr
    Sitzungssaal des Dekanats

    Sitzung der Studienkommission der Neuphilologischen Fakultät (nichtöffentlich)

Samstag, 22.12.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

Montag, 24.12.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 25.12.

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Samstag, 29.12.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

Montag, 31.12.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 01.01.

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken