Samstag, 02.02.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

  • 17.00 Uhr
    Germanistisches Seminar, Hauptstraße 207-209, Raum 137

    PODIUMSDISKUSSION zum Thema WIE GEWALTTÄTIG DARF KUNST SEIN?

    Im Rahmen des Proseminars "Gewaltsdiskurs/Diskursgewalt" findet eine

    PODIUMSDISKUSSION

    zum Thema

    WIE GEWALTTÄTIG DARF KUNST SEIN?

    statt.

    Es diskutieren:

    Barbara Villiger Heilig, Theaterkritikerin der Neuen Zürcher Zeitung

    Christiane von Wahlert, Geschäftsführerin der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)

    Michael Huthmann, Professor an der Schauspielschule Stuttgart und Dramaturg

    Eintritt frei

    N.B.: Die Veranstaltung wird finanziert aus Studiengebühren!

Montag, 04.02.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 05.02.

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Mittwoch, 06.02.

  • 14.15 Uhr
    Psychologisches Institut

    Sitzung des Fakultätsrates der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften (nichtöffentlich)

  • 15.15 Uhr
    Alte Uni, Senatssaal

    Sitzung des Fakultätsrats der Neuphilologischen Fakultät (nichtöffentlich)

Freitag, 08.02.

  • 18.00 Uhr
    Münster

    Tagung "Forschungspolitik im Spannungsfeld von Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung" (08.-10.02.)

    Gemeinsame Tagung vom BdWi und fzs im Jugendgästehaus Aasee, Münster. Genauere Infos.

  • 22.03 Uhr
    SWR2 (UKW 88.8)

    Das Badener Lehrstück vom Einverständnis

    Hörspiel nach dem gleichnamigen Stück von Bertolt Brecht Die Uraufführung unter Brechts Regie in der Baden-Badener Stadthalle 1929 wurde zum Skandal und beendete die Ansiedlung der "Deutschen Kammermusik", des Festivals der zeitgenössischen Musikszene, das danach aus der Kurstadt nach Berlin verlegt wurde. Während das am Vortag uraufgeführte Radiolehrstück "Lindberghflug" eine Symbiose von Mensch und Maschine feierte, die den Amerikaner Lindbergh zur Überquerung des Ozeans befähigt und zu einem Helden der Zeit gemacht hatte, stellte das "Badener Lehrstück vom Einverständnis", das am 28. Juli 1929 über die Bühne ging, das Katastrophenpotential exemplarisch zur Debatte, das in allen fliegerischen Unternehmungen und in den Phantasmagorien des Fortschritts steckt. "Unsere Gedanken waren Maschinen und / Die Kämpfe um Geschwindigkeit", berichten vier abgestürzte Flieger: "Wir vergaßen über den Kämpfen / Unsere Namen und unser Gesicht / Und über dem geschwinderen Aufbruch / Vergaßen wir unseres Aufbruchs Ziel." Ein Stück der Zeitdiagnose, das 1929 noch auf taube Ohren stieß.

Samstag, 09.02.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

Montag, 11.02.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

  • 14.00 Uhr
    [M]Zentrales Fachschaften-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Vortreffen SEnat

  • 14.00 Uhr
    ZUV (Carolinum)

    Sitzung des Kuratoriums der Graduiertenakademie der Universität Heidelberg zwecks Promotionskollegsanträge

    In dieser Sitzung werden alle eingereichten Anträge zu fördernder Promotionskollegs aus den Fakultäten besprochen und abschließend gereiht. Die Liste geht dann ans Rektorat.

Dienstag, 12.02.

  • 15.00 Uhr
    Neue Uni, Senatssaal

    Sitzung des Senats - der Rechenschaftsbericht des Rektors ist öffentliche - der Rest der Sitzung nichtöffentlich. Für INteressierte die Gelegenheit, sich einmal ein solche Sitzung anzusehen.

    Einreichefrist für Anträge: 23.01.08

    TO-Aufstellung: 30.01.08, 9.00

    Versand: 1.02.08

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Mittwoch, 13.02.

  • 14.15 Uhr
    Alte Uni, Senatssaal

    Sitzung des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät (nichtöffentlich)

Freitag, 15.02.

Samstag, 16.02.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

Montag, 18.02.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 19.02.

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Mittwoch, 20.02.

  • 16.30 Uhr
    [M]Zentrales Fachschaften-Büro, Albert-Ueberle-Straße 3-5

    Treffen Positionspapier

Samstag, 23.02.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten

Montag, 25.02.

  • 11.00 Uhr
    Univerwaltung

    Sitzung der Arbeitsgruppe "Neuverteilung der Univerwaltung in der Altstadt" (nichtöffentlich)

Dienstag, 26.02.

  • 09.00 Uhr
    ZUV

    bis 12.00 Budgetierungskurs

  • 18.30 Uhr
    Evangelische Studierendengemeinde, Plöck 66

    Christlich-Muslimisches Friedensgebet mit anschließendem Teetrinken

Donnerstag, 28.02.

  • 16.00 Uhr
    vermutlich WTS

    Gespräch mit der Studiendekanin der Theologischen Fakultät

Freitag, 29.02.

  • 22.03 Uhr
    SWR2 (UKW 88.8)

    Wandlungen. Hörstück von Juan Allende-Blin zu Texten von Franz Kafka und Paul Celan

    Um dem Kokon seiner bildungsbürgerlich behüteten Kindheit zu entschlüpfen, sucht der junge Juan Allende- Blin nach Affinitäten, die außerhalb des Lektürekanons seines Elternhauses liegen. Er durchstreift die Antiquariate im jüdisch-arabischen Viertel seiner Heimatstadt Santiago de Chile. Kafkas noch kaum bekannte Erzählung "Die Verwandlung" wird 1943 für den Fünfzehnjährigen zum Schlüssel der Selbstfindung. Als der erfahrene Sartre-Leser Allende-Blin 1951 nach einer Schiffsreise in bizarrer Gesellschaft europäischen Boden betritt, findet er nicht zuerst das Vertraute, auf das er durch Lektüre vorbereitet war. Die erste Nacht in Paris lehrt ihn, die Zufälle und Widrigkeiten als Chance zur Verwandlung zu nehmen. Denn alles, was den eigenen Lebensroman ausmacht, beginnt bei den kryptischen Zeichen, die im Sichtbaren und Hörbaren stecken.

Samstag, 01.03.

  • 10.00 Uhr
    Katholische Hochschulgemeinde, Neckarstaden 32

    Internationales Frühstück von ^ESG und ^KHG für Studierende aus allen Ländern

    Jeden Samstagmorgen findet das Internationale Frühstück von ^KHG und ^ESG statt. Im Wintersemester 2006/07 im Edith-Stein-Haus, dem Haus der KHG. Dort treffen sich Studierende aus allen Teilen der Welt und genau das macht den Reiz der Treffen aus. Über die Grenze des eigenen Herkunftslandes und Fachbereichs hinweg kommt man schnell und unkompliziert miteinander ins Gespräch. Studien- und Lebenserfahrungen können ausgetauscht, nützliche Tipps weitergegeben werden. Bei jeden Frühstück wird ein anderes Land bzw. eine Region aus Deutschland vorgestellt. Für Brot, Butter, Marmelade, Kaffee und Tee ist gesorgt - den Teilnehmenden entstehen keine Kosten