Black Lives Matter Demonstration Heidelberg

    antifa  antira  antirep  demo  einewelt  internationales  lokal  politik 

    Samstag, 13.06.2020
    14.00 Uhr
    Neckarwiese

    BLACK LIVES MATTER - auch in Heidelberg!

    Samstag, 13.06.2020 ab 14:00 Uhr Neckarwiese, HD

    +++

    Die kaltblütige Ermordung des Afroamerikaners George Floyd durch die Polizei sorgte weltweit für Aufsehen und war der Anlass für unzählige Proteste gegen Rassismus und rassistische Polizeigewalt in den USA und auf der ganzen Welt. George Floyd, Breanna Taylor, Eric Garner, … Die Liste der Opfer ist viel zu lang.

    Jedoch sind Rassismus und Polizeigewalt kein rein amerikanisches Problem. Auch in Deutschland gehören Rassismus, Racial Profiling und Polizeigewalt für viele Schwarze Menschen und People of Color zum Alltag. Rassistisch motivierte Morde sind Extremfälle, jedoch sicher keine Einzelfälle, auch wenn sie oft als Solche abgetan werden. Oury Jalloh, Christy Schwundeck, William Tonou-Mbobda, … Auch in Deutschland ist die Liste der Opfer viel zu lang. Zudem bleiben zu viele dieser ‚Einzelfälle‘ bislang unaufgeklärt.

    Rassismus ist in allen Teilen unserer Gesellschaft verankert. Er reicht von Alltagsrassismus über Stammtischparolen bis hin zu struktureller und institutionalisierter Diskriminierung im Bildungswesen, auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt oder durch die Polizei. Er muss klar benannt, aufgearbeitet und eliminiert werden, damit die kommenden Generationen Schwarzer Menschen und PoC in einer Welt frei von Rassismus und Diskriminierung leben können.

    Nachdem vergangenen Samstag bereits überwältigend viele Menschen in ganz Deutschland an Black Lives Matter Demonstrationen teilnahmen, möchten wir nun auch in Heidelberg ein Zeichen setzen.

    Aus diesem Grund findet am Samstag, 13. Juni 2020, ab 14:00 Uhr, eine Black Lives Matter Demonstration auf der Neckarwiese in Heidelberg statt. Im Vordergrund der Veranstaltung stehen das Gedenken an George Floyd und die unzähligen weiteren Opfer rassistischer Polizeigewalt, der Fokus auf Schwarze Stimmen und Perspektiven in Deutschland , sowie der friedliche Protest gegen Rassismus - in Deutschland und weltweit.

    Es wird eine Gedenkminute, Redebeiträge, Musik und andere Performances aus der Community geben.

    +++ GEÄNDERTER VERANSTALTUNGSORT +++ Die Demonstration findet nicht länger, wie ursprünglich angekündigt, auf dem Universitätsplatz statt, sondern auf dem Neckarvorland (bekannt als Neckarwiese) auf Höhe der Theodor-Heuss-Brücke.

    +++ SICHERHEITSABSTAND & MASKENPFLICHT +++ Wir befinden uns noch immer in Mitten einer Pandemie. Deshalb sind das Tragen eines Mund-Nasen-Schutze und das Einhalten des 1,5m-Sicherheitsabstandes sind Voraussetzung für die Teilnahme.

    +++ BARRIEREFREIHEIT +++ Der Bereich direkt vor der Bühne ist barrierefrei und soll für Menschen mit entsprechenden Einschränkungen freigehalten werden. Außerdem werden Gebärdendolmetcher*innen vor Ort sein.

    Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/Black-Lives-Matter-Demo-Heidelberg-100146971743726/

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.