Gründungstreffen für ein Bündnis Dresden Nazifrei HD

    antifa  treffen  uni 

    Freitag, 13.01.2012
    17.00 Uhr
    [M]ZEP, Zeppelinstraße 1

    auch dieses Jahr wird im Februar wieder ein Großaufmarsch der Nazis in Dresden stattfinden. Die letzten beiden Jahre wurde erfolgreich blockiert und das wollen wir dieses Jahr wiederholen.

    Die Kriminalisierung des friedlichen Protests in Dresden durch §129-Verfahren und die skandalöse Handy-Funkzellen-Überwachung, bei der hunderttausende Handynummern gespeichert wurden, zeigt uns einmal mehr, dass der Protest wichtig und nötig ist.

    Wir wollen euch gerne zu einem ersten Gründungstreffen für ein Bündnis einladen, bei dem wir gerne besprechen würden was wir tun wollen und ob es wieder einen oder mehrere Bus(se) aus Heidelberg geben wird.

    Die Gründung des Bündnisses soll der Koordinierung der Aktionen der verschiedenen aktiven Gruppen in Heidelberg und Umgebung dienen. Es ist kein Mobilisierungstreffen für Einzelpersonen. Es wäre schön, wenn jede angeschriebene Gruppe ein oder zwei VertreterInnen schicken könnte.

    Zudem wäre super, wenn alle Gruppen über Möglichkeiten der Finanzierung der Busse nachdenken könnten. Ob Gruppen selbst Gelder locker machen, oder über Verbindungen zu anderen Gruppierungen Geld bekommen könnten, ist dabei nicht relevant :-).

    Das erste Treffen findet nächsten Freitag, den 13. Januar um 17 Uhr statt in der ZEP, Zeppelinstraße 1 in Heidelberg-Neuenheim.

    Antifaschistische Grüße, eure Kritische Initiative Heidelberg

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.