Krise, Protest und "faule Griechen" Die Wirtschafts- und Schuldenkrise in Europa, Ursachen und politische Perspektiven

    antikap  geschichte  theorie  uni  vortrag 

    Mittwoch, 11.01.2012
    18.00 Uhr
    Heidelberg, Neue Universität, Hörsaal 4

    Vortrag zur Wirtschafts- und Schuldenkrise in Europa

    Europa rutscht täglich tiefer in die Krise – trotz immer neuer Rettungs- und Sparprogramme. Angela Merkel und die Bild¬zeitung sind sich einig in der Erklärung der Krise: „Die faulen Griechen“ sind schuld. Solche Erklärungen bedienen nationalistische Ressentiments - eine fun-dierte Analyse der Wirtschafts- und Schuldenkrise in Europa, die längst auch Spanien, Portugal, Irland und neuerdings auch Italien erfasst hat, bieten sie nicht. Ansätze zu einer solchen Analyse werden in der Abendveranstaltung vorgestellt und vor dem Hintergrund der öko-nomischen und politischen Entwicklungen in der EU erläutert. Zugleich soll die Protestbewegung zum Thema gemacht werden, die sich in ganz Europa gegen Sparprogramme und Arbeitslosigkeit organisiert hat – und die Frage, welches Veränderungspotential sie besitzt.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.