KUNDGEBUNG und Aktionen gegen die rassistische Asylpolitik in Sinsheim

    antira  demo 

    Samstag, 02.06.2012
    12.00 Uhr
    HBF Heidelberg (Kundgebung ist in Sinsheim)

    Aktionen gegen die rassistische Asylpolitik in Sinsheim

    Brecht die Isolation von Flüchtlingen und unterstützt den politischen Widerstand gegen das rassistische Lagerregime in Deutschland!

    Am 2. Juni 2012 wollen wir, ein Bündnis antirassistischer Gruppen aus Ba-Wü, mit den Flüchtlingen des Isolations-Lagers Sinsheim und Flüchtlingsaktivisten von THE VOICE unseren Protest und unsere Forderungen in die Öffentlichkeit bringen.

    Deswegen treffen wir uns um 12 Uhr am HBF Heidelberg, um gemeinsam nach Sinsheim zu fahren und über die unmenschlichen Bedingungen, denen Flüchtlinge in Deutschland unterworfen sind, aufzuklären.

    Die rassistische Behandlung von Asylbewerber_innen durch deutsche Gesetze sowie ausführende Ämter findet überall statt. Diese strukturelle Demütigung wird von der Mehrheit der Bevölkerung, wenn überhaupt wahrgenommen, billigend toleriert oder erfährt offenen Zuspruch. In Anlehnung an die „Break Isolation Kampagne“ zielt auch diese Aktion darauf ab, sowohl die Flüchtlinge als auch die Bürger dieses Landes näher zusammenzubringen, damit solidarische Strukturen für die Überwindung unserer gemeinsamen Probleme und eine gemeinsame Perspektive entstehen.

    Menschen, die in diesem Land Zuflucht suchen, werden systematisch ausgegrenzt, diskriminiert und psychisch krank gemacht.

    Unser Protest richtet sich gegen die strukturelle Gewalt, welcher die Menschen in Flüchtlingslagern ausgesetzt sind, gegen die rassistischen Gesetze in diesem Land - also gegen die Residenzpflicht und Essenspakte, gegen jahrelanges Warten beim Asylverfahren und gegen menschenverachtende Unterbringung in Sammellagern!

    Wir fordern das Bleiberecht für alle ein! Und wir fordern die Abschaffung von Lagern und von unmenschlichen Lebensbedingungen von Asylbewerber/innen!

    Kommt zahlreich, um den Kampf gegen diese rassistische Behandlung von Asylbewerber_innen durch deutsche Gesetze zu stärken!

    Weitere Infos: www.aufgetaucht.blogsport.de

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.