Demo "Gegen Abschiebungen! Für globale Bewegungsfreiheit!"

    antira  demo 

    Donnerstag, 27.10.2011
    13.30 Uhr
    Bismarckplatz

    Wir sind wütend über die aktuellen Abschiebungen aus Sinsheim nahe Heidelberg. Aufgrund dieser menschenunwürdigen Handlungen rufen wir zu dieser Demonstration auf.

    In der Woche vom 10. zum 14. Oktober wurde der Flüchtlingsaktivist und unser Freund Bunja nach Gambia abgeschoben. Bunja wohnte in einem der als "Gemeinschaftsunterkünfte" für Flüchtlinge und MigrantInnen verharmlosten Lager mit mehr als 350 BewohnerInnen im Rhein-Neckar-Kreis. Zwei Tage später und im selben Lager sollte eine Frau aus Sierra Leone abgeschoben werden. Beim Versuch der Abschiebung zu entgehen, sprang sie aus dem Fenster ihres im ersten Stock gelegenen Zimmers und zog sich hierbei einen komplizierten Bruch zu. Momentan liegt sie in einer Fachklinik in Ludwigshafen. Ihr Anwalt arbeitet daran, einen Abschiebestopp zu erwirken, weiß aber nicht, wie lange die Abschiebung verzögert werden kann. Der verzweifelte Fluchtversuch zeigt, wozu Menschen entschlossen sind, um ihren gewaltsamen Rückführungen in ihre vermeintlichen Herkunftsländer zu entgehen.

    Gegen Abschiebung und Rassismus ! Für ein dauerhaftes Bleiberecht für alle !

    Veranstalter:
    Aufgetaucht! - Initiative gegen die Illegalisierung von MigrantInnen

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.