Telefon-Sprechstunde der Roten Hilfe: Rechtshilfe

antirep  gegendruck  rh 

Mittwoch, 27.05.2020
19.30 Uhr
Tel.: 06221-189147

Sprechstunde der Roten Hilfe HD/MA: Rechtshilfe für von Repression Betroffene

Böse Post von Polizei und Staatsanwaltschaft nach einer Demo? Fragen, wie es nach der Festnahme bei der Blockade weitergeht? Linke Aktivist*innen, die wegen einer politischen Aktion Repression abbekommen und Tipps zum Umgang damit benötigen, können von 19.30-20.30 Uhr Aktive der Roten Hilfe HD/MA unter 06221-189147 erreichen und mit ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

*Bitte bedenkt aber, dass Telefone keine geschützte Kommunikation ermöglichen; besser ist es, uns eine verschlüsselte Mail zu schreiben oder mit uns einen Termin für ein Mumble zu vereinbaren.*

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.