Vortrag "Weibliches Cross-Dressing in der Frühen Neuzeit"

    frauen  geschichte  politik 

    Freitag, 27.02.2015
    20.00 Uhr
    [M]Cafe Gegendruck, Fischergasse 2

    Der Vortrag “Weibliches Crossdressing in der (Frühen) Neuzeit” gibt zunächst einen Kurzüberblick über die Entwicklung von weiblichem Cross-Dressing in (Mittel-)Europa. Die Bandbreite der unterschiedlichen Motivationen der Frauen, die von religiösen Aspekten über Abenteuerlust bis hin zur reinen Überlebensstrategie reichte, wird vorgestellt und anhand von Einzelbiografien ab dem Ende des Mittelalters plastisch gemacht.

    Der Vortrag “Weibliches Crossdressing in der (Frühen) Neuzeit” mit Silke Makowski wird am 27. Februar 2015 im Purple Planet/ Fischergasse 2 um 20h stattfinden. Das Heidelberger Lady*fest ist Mitveranstalter*in – fühlt euch also auch noch mal von uns hiermit ganz herzlich eingeladen. Kommt zahlreich und sagt allen Bescheid!

    Mit freundlicher Unterstützung der RLS

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.