6. Radparade "Gleiche Straßen -- Gleiche Rechte"

    außerhalb  demo  verkehr 

    Mittwoch, 12.06.2013
    14.00 Uhr
    Kapuzinerplanken N5/N6, Mannheim

    Am 12. Juni 2017 jährt sich die erste Radfahrt zum 200sten mal. Wenn sich unsere Region bis dahin als Ursprung des Radfahrens zeigen will, gibt es noch sehr viel zu tun. Auf beiden Seiten des Rheins geht es mit der nachhaltigen Mobilität nur sehr langsam vorwärts. Radfahrende sind noch immer benachteiligte Verkehrsteilnehmer. Von geichen Rechten kann nicht die Rede sein. Die Ausgaben für den Radverkehr sind im Verhältnis zu denen des motorisierten Individualverkehrs ein Witz. Erst wenn die kritische Masse an Rädern auf den Straßen erreicht ist, wird sich dies wirklich ändern. Mit der RADPARADE zeigen wir, dass wir in doppelter Hinsicht kritische Masse sind und fahren auf für uns gesperrten Straßen.

    Mehr Rad- und Fußverkehr für weniger Lärm, Stau und Gestank. Umsatteln! Der 4. Radsalon in den Mannheimer Kapuzinerplanken wird Start und Ziel unserer diesjährigen Radparade sein. Mitfahren und Spaß haben bei der Radparade am 22. Juni 2013! Wir werden dieses Jahr wieder die politische Seite der Radparade betonen!

    Motto zum Dekorieren und Verkleiden: "KAMPFRADELN"

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.