Konzert: David Rovics

    kultur 

    Sonntag, 15.04.2012
    20.00 Uhr
    [M]Prisma Mehrgenerationenhaus, Richard-Wagner-Straße 6

    Oft verglichen mit Woody Guthrie, Phil Ochs und Bob Dylan steht David Rovics in der Tradition politischer Liedermacher und nutzt Musik, um zur Reflexion und Veränderung gesellschaftlicher Zustände anzuregen. Die Botschaften seiner ,,Songs of Social Significance" sind dabei selten subtil, sondern offener, mitreissender Protest gegen die vielen Ungerechtigkeiten und Unzulänglichkeiten unserer Welt. Das Spektrum der Themen, die er in seinen 18 Alben seit 1996 bearbeitet hat, ist ausgesprochen gross. So nimmt er heute - aktuell als eine der Stimmen der Occupy Bewegung - einen festen Platz in der politischen Szene Nordamerikas ein - sowohl als musikalischer Zeitzeuge als auch als ideeller Wegbereiter.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.