Soliparty: Wo kämen wir denn da hin, wenn hier jeder Tanzen würde?!?

    antirep  freiräume  party 

    Freitag, 13.01.2012
    21.00 Uhr
    [M]JUZ, Käthe-Kollwitz-Straße 2-4, Mannheim am Neuen Meßplatz

    Beschreibung

    Soliparty gegen die Staatsgewalt

    In Heidelberg haben sich seit einiger Zeit musikliebende Menschen zusammengetan, um jenseits von Verwertungslogik und Konsumzwang öffentliche Orte, Wald & Wiese bis hin zur Tiefgarage wieder zu dem zu machen, was sie eigentlich sind: Tref...fpunkte zum gemeinsam feiern, tanzen, träumen, quatschen, Spaß haben. Orte der freien Entfaltung für alle, unabhängig vom Geldbeutel.

    Schutzmann und Schutzfrau sehen sowas natürlich gar nicht gern. Jetzt brauchen wir Euer Geld, um die Strafkosten bezahlen zu können, damit wir auch in Zukunft weiter feiern können.

    Die überschüssigen Einnahmen spenden wir komplett dem Arbeitskreis Spitzelklage – Einem Zusammenschluss, der die Klage gegen den Einsatz von Simon Bromma mit Öffentlichkeitsarbeit und Spendensammlung unterstützt. Der Polizeispitzel spähte über ein Jahr hinweg ohne rechtliche Grundlage, die komplette linke und politisch aktive studentische Szene Heidelbergs aus.

    Mehr Infos: http://spitzelklage.blogsport.de/

    Die Plätze gehören uns! Und nutzen wollen wir sie ohne Überwachung und Überwacher!

    Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!

    Eintrittsspende: 3,5-6€

    2 Floors, die alle Facetten der elektronischen Tanzmusik abdecken und jeden Geschmack treffen werden (Deep House, Tech House, Minimal, Techno, Dubstep, Breakbeats, DnB)

    Line Up:

    Los Chocos Locos: http://soundcloud.com/los-chocos-locos - Ben Loco: http://soundcloud.com/choco-loco - ElektroMo Zart: http://www.mixcloud.com/hakkeschorb/

    David Deutschmann Michael Darius

    Spezial Guests: Helmerich & Engel aus München/Würzburg (http://www.facebook.com/pages/HelmerichEngel/132881126725202?ref=ts)

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.