Am 26.3.1925...

In Wien erschießt der Antisemit Otto Rothstock den Schriftsteller Hugo Bettauer, Autor der Romanvorlage für den Film „Die Stadt ohne Juden“ (vgl. 25.7.1924). Bettauer hatte sich zwar aus künstlerischen Gründen von der Verfilmung distanziert, die Empörung in konservativen Kreisen hatte dies jedoch nicht gemildert. Rothstock kommt nach zwei Jahren Unterbringung in einer psychiatrischen Anstalt wieder frei.


Mehr Geschichte

Wir sammeln Jahrestage entweder mit Bezug auf Heidelberg oder von generellem Interesse für linksorientierte Menschen. Rohdateien pflegen wir in einem subversion-Repository getrennt nach Themen (d.h., wer will, kann den Heidelberg-Kram auch ignorieren und nur die linken Sachen haben). Wir freuen uns, wenn Menschen mitsammeln wollen und geben dazu gerne Schreibrechte.