Film: "Jakob der Lügner", DDR/CSSR 1975

    soziales  unimut 

    Mittwoch, 01.05.2002
    20.00 Uhr
    Kino im Karlstorbahnhof

    In einem jüdischen Ghetto irgendwo in Osteuropa hört Jakob im Radio, die Rote Armee stehe kurz vor seiner Stadt. Die Nachricht macht im Ghetto die Runde, und Jakob erfährt, dass "Hoffnung wichtiger sein kann als ein Stück Brot".

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.