Radiofeature: "Leben an einem feindlichen Ort -- Die Frauen von Ciudad Juárez in Mexiko"

    soziales  unimut 

    Sonntag, 07.03.2004
    09.05 Uhr
    Deutschlandradio Berlin (MP3-Strom)

    Im Norden von Mexiko, mitten in der Wüste, arbeiten überwiegend Frauen in den 400 Maquiladoras der Stadt Ciudad Juárez. Sie werden ausgebeutet und ermordet, wie es der Weltmarkt verlangt -- bis heute haben die mexikanischen Behörden nicht einen der vielen Morde der letzten Jahre aufgeklärt.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.