Die alte Frau. Hörspiel nach der gleichnamigen Erzählung von Daniil Charms aus dem Russischen von Peter Urban

    unimut 

    Sonntag, 15.01.2006
    16.05 Uhr
    SWR2 (UKW 88.8)

    Hörspielbearbeitung: Ulrich Simontowitz Regie: Ulrich Gerhardt Produktion: SFB/SDR 1991 Wiederholung: 44 Minuten

    »Der Wundertäter war von hohem Wuchs« dies könnte der erste Satz einer genialen Erzählung sein, wie der Schriftsteller in großer Aufregung konstatiert. Da klopft es an seiner Tür und eine Alte tritt herein. Wenig später sitzt sie in seinem Lieblingssessel und stirbt. Ihn ekelt, aber dann schläft er ein. Und als der Schriftsteller am nächsten Morgen erwacht, liegt die Alte auf dem Boden. Der Hunger lässt kein klares Denken zu. Er flieht auf die Straße und bändelt mit einer jungen Frau an, die bereit ist, ihm auf sein Zimmer zu folgen. Doch im Zimmer liegt die Alte.

    Mit: Michael König, Birgit Nauck, Dagmar Locke

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.