SII-Forum: Die Burnout-Falle - Warum so viele Menschen ausgebrannt sind

    soziales  unimut 

    Montag, 22.02.2010
    17.05 Uhr
    SWR2 (UKW 88.8)

    Gesprächsleitung: Anja Braun Es diskutieren: Dr. Andreas Boes, Soziologe am Institut für sozialwissenschaftliche Forschung e.V. München; Günter Diehl, Unternehmer und Berater in Betrieben für die Burnout-Prävention, Konstanz; Dr. Bernd Sprenger, Arzt und Psychotherapeut, Nürnberg

    Gleich einer Epidemie scheint sich der Burnout auszubreiten. Leer, nutzlos, ausgebrannt - so fühlen sich mittlerweile nicht nur Manager, Lehrer oder Krankenschwestern, sondern zunehmend auch jüngere Arbeitnehmer bis hin zu Gymnasiasten. Besonders betroffen sind Menschen, die mit Idealismus und hohen Ansprüchen an die eigene Leistungsfähigkeit in ihrem Beruf arbeiten. Die Fachwelt nennt sie "Selbstverbrenner". Im SWR2 Forum geht es um ihr Leiden, was es verursacht und wie man möglicherweise vorbeugen kann.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.