William Shakespeare's "A Midsummer Night's Dream" präsentiert von der "European Theatre Group 2001" der Universität Camebridge in englischer Sprache

    lokal  unimut 

    Samstag, 08.12.2001
    20.00 Uhr
    TIKK Theater im Karlstorbahnhof

    Leidenschaft, Verwirrung, Illusion. Wenn Du Dein Herz verlierst, verlierst Du auch Deinen Kopf. Vier athenische Liebende flüchten sich in einen dunklen, mitsommerlichen Wald und stolpern damit in eine Welt, in der Regeln nicht mehr gelten. Feuriger Flamenco und wilde Rhythmen aus dem Wald bringen neues Leben in eines der meistgespielten Stücke Shakespeares. Magie liegt in der Luft und eine elektrisierende Hitze bringt alles durcheinander. Es geschehen seltsame Dinge am seltsamsten Tag des Jahres. Die "European Theatre Group" der Universität Camebridge wurde 1957 als experimentelle Theatergruppe gegründet und damals von Michael Deakin geleitet, der heute ein bekannter Filmproduzent ist. Die Gruppe zählt seit ihren Anfängen internationale Theatergrößen wie Sir Derek Jacobi, Sir Ian McKellen und Trevor Nunn zu ihren Mitgliedern.

    Eintritt: DM 25,--/DM 15,-- (ermäßigt)

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.