"Reclaim the Autobahn" -- Demo gegen die Atommülltransporte von Rossendorf nach Ahaus

Samstag, 18.09.2004 , 14:00

Autobahnauffahrt am Ende der Bergheimer Straße

Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.

Die VeranstalterInnen schreiben:

Unter dem Motto "Atommüll auf unseren Straßen - todsicher!!" rufen Anti-Atom-Initiativen aus Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zu einem Autobahnaktionstag am Samstag, den 18.09.2004 auf. Bundes- und Landesregierungen planen zur Zeit mehrere Straßentransporte mit hochradioaktivem Müll. Besonders aktuell ist der geplante Straßentransport mit 18 LKW aus Dresden-Rossendorf nach Ahaus. Die Strecke führt über nahezu 600 km Autobahn quer durch Deutschland und soll vielleicht schon ab dm 27.9. rollen. (weitere infos unter www.nixfaehrtmehr.de) Und vor kurzem kam die Meldung, daß aus Hanau der waffentaugliche Stoff Plutonium in die französische Plutoniumfabrik Le Hague überführt werden soll, um ihn dort in Brennelemente umzuwandeln.

Ein Aktionsort ist Heidelberg. An der Autobahnauffahrt in der Bergheimerstraße gibt es um 14 Uhr eine Kundgebung mit anschliessender Demonstration. Erlaubt worden ist das Betreten der Autobahn leider nicht, aber wir werden auch so genug zum Protestieren kommen. Vielfältig und bunt soll auf die Problematik aufmerksam gemacht werden. Bringt eure Jonglagesachen und eure eigene Ideen mit zur Aktion.

unimut