RadioArt Hörspiel: Der Prozess Talaat Pascha

    soziales  unimut 

    Sonntag, 14.03.2004
    16.05 Uhr
    SWR2 (UKW 88.8)

    Regie: Leonhard Koppelmann

    Produktion: SWR/DLR Berlin 2001

    Im Juni 1921 begann in Berlin ein Gerichtsprozess, der Aufsehen erregen sollte. Angeklagt war der armenische Student Soromon Tehlerjan, der den früheren türkischen Innenminister Talaat Pascha in Berlin auf offener Straße erschossen hatte. Der Attentäter gestand - und wurde freigesprochen. Kai Grehn zeichnet in seinem halbdokumentarischen Hörspiel nach, wie sich im Laufe des Prozesses die Rollen von Täter und Opfer vertauschten. Denn der Prozess gegen Tehlerjan konnte nicht geführt werden ohne den Völkermord an den Armeniern zur Sprache zu bringen, für deren amtliche Anordnung Talaat Pascha hauptverantwortlich war.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.