Workshop "Starke Frauen haben viele Gesichter"

    bildung  frauen 

    Donnerstag, 02.06.2016
    09.00 Uhr
    Stadtjugendring e.V., Harbigweg 5, 69124 Heidelberg

    „Starke Frauen haben viele Gesichter“- Ein zweitägiges Seminar zu Selbstwert, Selbstbehauptung und Selbstfürsorge

    Ziele und Seminarinhalte: Frauen kennen unterschiedliche Übergriffe - von Ignoranz über Anmache bis hin zu Vergewaltigung. Diese Übergriffe in den jeweiligen Situationen frühzeitig zu erkennen, sich entsprechend davor zu schützen oder sie erfolgreich abzuwehren, das ist Ziel dieses Seminares.

    Mit speziellen Übungen und Methoden wird hier die Möglichkeit eröffnet, den Blick auf sich selbst zu richten, sich neu zu erfahren und zu begreifen.

    Getragen wird dies von der Überzeugung: „Starke Frauen haben viele Gesichter“

    Ziel des Seminares ist ebenfalls, die ganz persönlichen Möglichkeiten der Selbstfürsorge und der Selbstbehauptung jeder Frau zu stärken und damit ihren privaten und beruflichen Handlungsspielraum, ihre Lebensqualität und ihre Lebensfreude zu vergrößern, und sie dabei zu unterstützen, dass sie ihren Platz in unserer Gesellschaft möglichst eigensinnig und verantwortlich finden und gestalten kann.

    Seminarinhalte: Wahrnehmungsübungen, Atem und Stimme, Körpersprache, Übungen zum Grenzen setzen, einfach zu erlernende Techniken, Rollenspiele und Informationen zum Thema

    Zeit: Donnerstag 02.06. + 09.06. 2016 jeweils von 9 – 12 Uhr

    Ort: Stadtjugendring e.V., Harbigweg 5, 69124 Heidelberg

    Kosten: keine

    Gruppengröße: 8 – 12 Teilnehmerinnen

    Seminarleitung:

    Edith Kutsche - Erziehungswissenschaftlerin M. A., Wen-Do Trainerin, Fachberaterin für Psychotraumatologie (DIPT), Systemische Therapeutin (DGSF)

    Anmeldung unter:

    info@frauennotruf–heidelberg.de

    Tel.: 06221 – 18 16 22

    Finanziert durch die Stadt Heidelberg

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.