Vegan Bakesale der Initiative "Vegan in Heidelberg"

    tierrechte  umwelt 

    Samstag, 21.04.2012
    11.00 Uhr
    Vorm Psychologischen Institut in der Hauptstraße

    Zum ersten Mal nimmt Heidelberg an der weltweiten Aktion Vegan Bake Sale ( http://veganbakesale.org ) teil, bei der sich jeder, der Interesse hat, selbst davon überzeugen kann, dass Backen ohne Butter, Milch und Ei nicht nur möglich, sondern auch köstlich ist.

    Am 21. April offerieren wir am Anatomiegarten die leckersten Kuchen, jenseits gängiger Konventionen, lachen den Gespenstern Cholesterinwerte und Laktoseintoleranz höhnisch ins Gesicht und erteilen der gemeinen Reiswaffel den sprichwörtlichen Platzverweis.

    Falls ihr ein berechtigtes Interesse an oder – wie wir – ein unstillbares Verlangen nach den süßen, sündigen und schokoladigen Erscheinungsformen des Veganismus habt, kommt zwischen 11 und 16 Uhr vorbei und probiert:

    Apfelblechkuchen, Orange Cranberry/Raspberry Muffins, Brownies mit Karamelltopping, Cupcakes, Schwarzwälder-Kirsch-Mamorkuchen, Chocolate Fudgy Oatmeal Cookies, Kokoskuchen, Mohn-Streußelkuchen, Zitronen-Mohn-Muffins, Sachertorte, Bunte Muffins, Nougat-Marmorkuchen mit Schokoguss,...

    Und das Beste: Es ist umsonst und ihr müsst keiner Sekte beitreten ;-)

    Wir freuen uns auf euch!

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.