"Hallen suchen junge Leute" -- SPD-Impulsveranstaltung zur Dischingerstr. 5

    freiräume 

    Samstag, 21.04.2012
    11.00 Uhr
    Dischinger Str.5, Pfaffengrund

    1000 qm Hallen im Besitz der Stadt Heidelberg gilt es mit Leben zu füllen. Vom Treff, über Musik machen, Kunst ausstellen, Filme drehen, Programmieren und gemeinsam im Internet surfen bis hin zu Events veranstalten ist alles denkbar und vorstellbar.

    Noch besteht kein umfassendes Nutzungskonzept. Einzige Vorgabe: von den 1700 qm sind ca. 700 qm für die Nutzung durch den vom Jugendgemeinderat gegründeten Verein Freiraum e.V. und für den Betreiber des Kosmodrom vorgesehen.

    Die SPD will mit dieser Auftaktveranstaltung Impulse für eine mögliche Nutzung geben. Dabei wollen wir junge Leute, Vereine und Organisationen einbinden. Jeder und jede ist aufgerufen mitzumachen!

    In Kleingruppen wird frei gedacht, geplant und garantiert, dass jeder und jede zu Wort kommt. Um dies zu gewährleisten muss die TeilnehmerInnenzahl pro Veranstaltung auf 50 begrenzt werden. Bei großem Interesse werden also weitere Veranstaltungen folgen.

    ABLAUFPROGRAMM: 11.00 - 11.30 Uhr Begehung der Hallen in der Dischinger Str. 5 11.30 - 11.45 Uhr Gemeinsamer Transfer zum Veranstaltungsraum Probebühne, Im Klingenbühl 1 11.45 - 12.15 Uhr Impulsreferat Dischinger Str., Joachim Gerner, Bürgermeister für Soziales, Bildung und Kultur 12.15 - 13.30 Uhr Workshops 1-5: 1000qm bekommen ein Gesicht 13.30 - 14.00 Uhr Plenum: Vorstellung der Ideen der einzelnen Workshops

    Die Dischinger Str. 5 ist mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: - Bus Nr. 34, Haltstelle ???Im Wellengewann??? (von da sind es noch ca. 600 m bis zur Dischinger Str. 5) - Straßenbahn Linie 22 Richtung Eppelheim, Haltstelle ???Kranichweg??? (von da sind es noch ca. 1,1 km bis zur Dischinger Str. 5) - S-Bahn S 2 oder S4 Richtung Kaiserlautern, Haltstelle HD-Pfaffengrund/Wieblingen (Fußweg ca. 600 m)

    Veranstalter:
    SPD Heidelberg

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.