Erstes Treffen der offenen Lesegruppe zu "Das Kapital" von Karl Marx

    Freitag, 20.04.2012
    16.00 Uhr
    [M]ZEP, Zeppelinstraße 1

    Ab Freitag, den 20. April, wird es eine wöchentliche offene Lesegruppe zu „Das Kapital“ von Karl Marx geben. Wir wollen, beginnend mit Band I, „Das Kapital“ zusammen lesen und diskutieren. Dabei soll es vor allem darum gehen zu prüfen, inwiefern die Marxsche Untersuchung der kapitalistischen Produktionsweise auch heute noch die Prinzipien der weltweit durchgesetzten Wirtschaftsordnung beschreibt. Gerade in den ersten Kapiteln des Werkes werden dabei viele grundlegende Elemente des Kapitalismus erörtert, deren Erarbeitung sich besonders lohnt. Die Lesegruppe ist offen für alle Interessierten und ist auch nicht von einer Partei oder politischen Gruppe organisiert. Wer Lust hat, komme doch vorbei!

    Nochmal kompakt:

    Zeit: ab dem 20. April jeden Freitag von 16-18 Uhr (um 19 Uhr gibts übrigens jeden Freitag VoKü in der ZEP)

    Ort: ZEP (studentischer Freiraum der PH Heidelberg), Zeppelinstr. 1, 69121 Heidelberg

    Kontakt: kapital-lesegruppe@gmx.de

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.