"Solidarische Landwirtschaft: Wirtschaften ohne Gewinnmaximierung" Vortrag von Dr. Monika Hundelt

    Mittwoch, 09.05.2012
    19.30 Uhr
    Volkshochschule Heidelberg, Bergheimer Str. 76

    Solidarische Landwirtschaft ist ein Beweis dafür, dass Solidarische Ökonomie - ein gemeinschaftliches Wirtschaften ohne Konkurrenzdruck und Wachstumszwang - funktionieren kann. Diese Landwirtschaft bietet allen Interessierten die Möglichkeit, unabhängig von der Großen Politik, ein neues Wirtschaften zu etablieren und dabei regionale und saisonale Bioprodukte zu beziehen. An diesem Abend wird das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft vorgestellt und an Beispielen, einem über 20jährigen Solidarhof bei Hamburg und dem neu gegründeten Solidarhof bei Heidelberg, anschaulich dargestellt.

    Langtexte kommen meist von den VeranstalterInnen. Das Sozialforum ist hier nur Bote.