Kritischer Semesterbeginn WiSe 2019

Veranstaltungskalender 19/20

10.10 | 19.45Uhr | Workshop/Diskussion | Café Alerta - Das offene Treffen der AIHD/iL | Café Gegendruck | AIHD/iL

Um Antifaschismus in Heidelberg und in der Region leichter zugänglich zu machen, haben wir das Café Alerta! ins Leben gerufen. Bei einem leckeren Getränk und guter Musik kann sich über anstehende Aktionen informiert und neue Kontakte geknüpft werden. Des Weiteren werden im Rahmen des Cafés verschiedene Vorträge veranstaltet und Filme rund um das Thema Antifaschismus gezeigt. Im Endeffekt lebt ein antifaschistisches Café aber vom Input der Besucherinnen und Besucher. Du fühlst dich angesprochen? Dann komm vorbei und werde Teil der antifaschistischen Gegenkultur.

Raus aus den Zwängen der Gesellschaft? Rein ins Leben! Faschos in den Kaffee rotzen!

Café Alerta - das Offene Treffen der AIHD/iL. Immer am 2. Donnerstag im Monat!

10.10 | 20Uhr | Fest/Konzert | Kneipentour | Uniplatz, am Brunnen | Die Linke.SDS Heidelberg

14.10 | 12Uhr | Sonstige | Offenes Mittagessen für alle | Appel un’ Ei | Appel un’ Ei - FoodCoop

15.10 | 19.30Uhr | Vortrag | Die Gestapo hat meine Großmutter verhaftet | DoKuzentrum der Sinti und Roma | VVN-BdA Heidelberg

Die wohl bekannteste antifaschistische Widerstandsorganisation der Rhein-Neckar-Region war die Vorbote-Gruppe um den ehemaligen KPD-Abgeordneten Georg Lechleiter, benannt nach der illegalen Zeitung „Der Vorbote“, die sie ab Herbst 1941 herausbrachte. Neben dieser Aufklärungsarbeit widmeten sich die Mitglieder verschiedenen weiteren Aktivitäten gegen die Nazis, unter anderem Spendensammlungen für die politischen Gefangenen im Rahmen der Roten Hilfe.

Die Zeitzeugin Karla Spagerer stammt aus einer antifaschistischen Familie und erlebte schon als Kind die Verfolgung ihrer Verwandten durch die Nazis, bevor sie sich als Jugendliche selbst im Umfeld der Vorbote-Gruppe engagierte. Nach einer kurzen Einführung zum Widerstand in Mannheim und zur Vorbote-Gruppe berichtet sie vom NS-Terror und von den mutigen Aktionen der NazigegnerInnen, die sie selbst miterlebt hat.

16.10 | 19Uhr | Vortrag | Input: Klassismus | Café Gegendruck | Die Linke.SDS Heidelberg

16.10 | 19.45Uhr | Workshop/Diskussion | Ersti-Abende bei der Rederei | Dachgeschoss des Marstallcafés |Die Rederei e.V., studentischer Debattierclub

Jeder, der Lust hat, zu reden, kann vorbeikommen. Alternativ bieten wir am 23.10. unseren zweiten Ersti-Abend (gleicher Ort, gleiche Uhrzeit) an.

17.10 | 16Uhr | Sonstige | Kick-Off: Kaffee, Kuchen und Kontakte knüpfen | Rabatz, Rheinstr. 4 (Südstadt) | Collegium Academicum

19.10 | 19.10Uhr | Vortrag | Rechte im Minijob | Hans-Bunte-Straße 6, 69123 HD | FAU-Heidelberg

20.10 | 14Uhr | Sonstige | Antifa-Stadtrundgang zu Studentenverbindungen | Uniplatz Heidelberg (Brunnen) | AIHD/iL

Im Rahmen des Kritischen Semesterbeginns organisieren wir am 20. Oktober wieder einmal den Stadtrundgang zu Geschichte und Gegenwart der Studentenverbindungen. Wir treffen uns um 14 Uhr am Brunnen auf dem Heidelberger Uniplatz.
Der rund eineinhalbstündige Antifaschistische Stadtrundgang der AIHD/iL führt zu Schauplätzen verbindungsstudentischer Geschichte in der Heidelberger Altstadt, beleuchtet Ursprünge und Entwicklung der reaktionären Studentenverbindungen und thematisiert deren Verflechtungen mit der rechten Szene.

23.10 | 10Uhr | Sonstige | DGB Campus Tour | Campus Altstadt |DGB Hochschulgruppe

23.10 | 16Uhr | Sonstige | Exkursion zum US-Hospital: hier entsteht das CA! | US-Hospital (Karlsruherstr.) | Collegium Academicum

Die Straßenbahn Linie 21 und der Bus Linie 24 fahren direkt vom Heidelberger HBF bis zur Haltestelle Ortenauerstraße. Vom Bismarckplatz erreicht ihr uns mit der Straßenbahn Linie 23. Mit dem Fahrrad erreicht ihr uns aus der Altstadt innerhalb von 15 bis 20 Minuten.

23.10 | 19Uhr | Vortrag | Input: Revolutionäre Etikette & emanzipatorische Strukturen | Café Gegendruck | Die Linke.SDS Heidelberg

23.10 | 20Uhr | Workshop/Diskussion | Beyond the binary - Wie denken wir Geschlecht neu? | Campus Bergheim Raum 02.025  | IT's FuN-Forum

24.10 | 18Uhr | Workshop/Diskussion | LFM HD Offenes Treffen mit Input: Bildungskrise | Heidelberg Stura Büro | Lernfabriken Meutern Heidelberg

24.10 | 20Uhr | Sonstige | Kick-off Treffen - Was sind die Zugvögel?  | Campus Bergheim Raum 02.025  | Zugvögel - Grenzen überwinden e.V.

25.10 | 11Uhr | Demonstration | Klimastreik | Stadtbücherei; Poststraße 15 | Fridays for Future Heidelberg

25.10 | 18Uhr | Sonstige | About liberation theology & Jubiläumsfeier | Theol. Fakultät, Kisselgasse 1 | Befreiungstheologische Ortsgruppe Heidelberg

25.10 | 20Uhr | Fest/Konzert | Soliparty | Cafè Gegendruck | Die Linke.SDS Heidelberg

26.10 | 0Uhr | Demonstration | Demo für Seenotrettung und sichere Fluchtwege | Heidelberg | Seebrücke Heidelberg

26.10 | 15Uhr | Sonstige | Lesekreis:  Über das Elend im Studentenmilleu  | StuRa-Büro | EULE. Emanzipatorisch-undogmatische Linke

28.10 | 19Uhr | Workshop/Diskussion | Gründungstreffen Kritische Medis Heidelberg | Neue Krehl-Klinik, Raum 712 | Kritische Mediziner*innen Heidelberg

Wir werden den Raum ab dem Haupteingang ausschildern.

28.10 | 20Uhr | Vortrag | Was tun gegen die neoliberale Stadt? | Ort folgt | Wohnraumbündnis Heidelberg

29.10 | 18Uhr | Sonstige | Dokumentations- und Kulturzentrum Sinti und Roma |  Bremeneckgasse 2 | Die Linke.SDS Heidelberg

30.10 | 18Uhr | Workshop/Diskussion | Rassismus im Alltag | Rabatz  | Antirassismus vor acht

30.10 | 19Uhr | Vortrag | Input: Klima von Links | Café Gegendruck | Die Linke.SDS Heidelberg

30.10 | 19.45Uhr | Sonstige | Film: Heidelberg im Nationalsozialismus | VHS Heidelberg | VVN-BdA Heidelberg

30.10 | 20Uhr | Sonstige | Semester-Opening | Landfriedkomplex, 4. OG | Grüne Jugend Heidelberg

Egal, ob politikinteressierte Schüler*innen und Azubis, neu in Heidelberg gestrandete Erstis oder Student*innen im fortgeschrittenen Semester:

Hiermit seid Ihr herzlich eingeladen, am 30. Oktober um 20 Uhr zu unserem Semester-Opening (inklusive Halloween-Party) ins Grüne Büro zu kommen und uns kennenzulernen. Wir möchten Euch über unsere Themen und Anliegen informieren, von unseren zurückliegenden Veranstaltungen berichten und gemeinsam mit Euch stachelige Pläne für das kommende Semester schmieden. Kommt gerne verkleidet - das Motto ist "politisches Gruselkabinett". Für veganes Essen und schaurige Dekoration ist gesorgt.

Schaut doch einfach mal vorbei, wir freuen uns auf euch!

1.11 | 13.45Uhr | Demonstration | Gedenkfeier für die ermordeten Widerstandskämpfer | Bergfriedhof Heidelberg | VVN-BdA Heidelberg

Hier liegen seit der Einweihung 1950 vor allem Mitglieder der Lechleiter-Gruppe, AntifaschistInnen aus Heidelberg und Mannheim. Insgesamt wurden dort 27 Hingerichtete und zu Tode gequälte Frauen und Männer, auch aus dem Elsass und der Tschechischen Republik, bestattet.

Die Hauptrede hält Jörg Watzinger, Sohn eines Verfolgten des Nazi-Regimes.

Treffpunkt ist um 13.45 Uhr am Krematorium. Um 14 Uhr wird pünktlich zum Denkmal gegangen.

1.11 | 14Uhr | Demonstration | Gedenkfeier für die ermordeten Widerstandskämpfer | Bergfriedhof Heidelberg | VVN-BdA Heidelberg

2.11 | 16Uhr | Workshop/Diskussion | Interaktive Ladenführung + Mitmach-Plenum | LUULA | LUULA Leih-und Umsonstladen Heidelberg

4.11 | 18Uhr | Sonstige | Humans of Heidelberg  | DAI Heidelberg | Migration Hub Heidelberg

5.11 | 19Uhr | Workshop/Diskussion | Sichere Kommunikation mit E-Mail und Smartphone | StuRa-Büro  | Klimakollektiv Heidelberg

5.11 | 19Uhr | Workshop/Diskussion | Plenumstreffen November | Richard-Wagner-Straße 6 | Extinction Rebellion Heidelberg

unser nächstes Plenumstreffen findet am Dienstag, den 05. November 2019 im Prisma-Haus in Handschuhsheim statt – direkt um die Ecke der Straßenbahn-Haltestelle Kapellenweg.

Seid ihr neu bei XR? Dann kommt bereits um 18 Uhr vorbei zu unserem Infotreffen.

Kommt zahlreich und bringt euch ein! Jede*r Einzelne ist wichtig, damit wir noch mehr Wirkung erzielen und sich etwas ändert!

Für mehr Infos : https://www.facebook.com/XRHeidelberg/

6.11 | 17.30Uhr | Sonstige | Neuentreff: Vorstellung CA & Mitmachmöglichkeiten | Sandgasse 7, Altstadt | Collegium Academicum

7.11 | 19Uhr | Vortrag | Sandro Vortrag: Bildungskrise | Heidelberg Universität | LFM HD

8.11 | 19Uhr | Vortrag | Materialistische Kritik und Geschlechterverhältnisse | JUZ Mannheim | Rosen unterm Beton & Lady*Fest

Ein Vortrag von Barbara Umrath

„Materialistische Kritik und Geschlechterverhältnisse - Zur Bedeutung der Kritischen Theorie aus feministischer Perspektive“

Seit einigen Jahren wird wieder vermehrt diskutiert, wie sich materialistisches und feministisches Denken verbinden lassen. Allerdings stellen marxistisch-feministische Ansätze in erster Linie auf geschlechtliche Arbeitsteilung als einem entscheidenden Moment kapitalistischer (Re-)Produktionsverhältnisse ab. Im Vortrag soll dargestellt werden, welche Zugänge die Kritische Theorie eröffnet, die ab den 1930er-Jahren von Max Horkheimer, Erich Fromm, Theodor W. Adorno, Herbert Marcuse und anderen entwickelt wurde. Deutlich wird dabei werden, dass deren historisch-materialistische Perspektive über Kapitalismuskritik im engeren Sinne hinausgeht: Als kritische Theorie bürgerlicher Gesellschaft bedeutet diese immer auch Kritik herrschaftsförmiger Geschlechter- und sexueller Verhältnisse. Wie argumentiert werden soll, ist es nicht zuletzt die Verbindung von materialistischer Gesellschafts- und Subjektkritik und das Eröffnen einer utopischen Perspektive, was die Kritische Theorie auch heute noch für den Feminismus bedeutsam macht.

Barbara Umrath ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschlechterstudien der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln. Ihre Dissertation „Geschlecht, Familie, Sexualität. Die Entwicklung der Kritischen Theorie aus der Perspektive sozialwissenschaftlicher Geschlechterforschung“ ist im März 2019 im Campus Verlag erschienen.

Anschließend wird es eine Karaokeparty geben!

8.11 | 19Uhr | Sonstige | „Das ist unser Haus!“ - Filmabend & Diskussion | siehe Website | Collegium Academicum

10.11 | 15Uhr | Sonstige | Radikales Kaffeekränzchen mit dem Klimakollektiv | Hagebutze | Klimakollektiv HD

12.11 | 20Uhr | Sonstige | Film über den Widerstandskämpfer Alfred Hausser | Welthaus Heidelberg | VVN-BdA Heidelberg

Alfred Hausser (27.08.1912 bis 12.08.2003) wurde als Sohn einer Arbeiterfamilie in Stuttgart geboren und wurde 1930 Mitglied des Kommunistischen Jugendverbandes. 1934 wurde er als 22-Jähriger von den Nazis verhaftet und wegen der Verteilung von antifaschistischen Flugblättern als Hochverräter vor dem Volksgerichtshof in Berlin zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt.

Nach der Befreiung durch die Amerikaner kehrte Alfred Hausser nach Stuttgart zurück und gründete hier mit anderen die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN). Von 1961 bis 1992 war er Landesvorsitzender der VVN Baden-Württemberg und später der VVN-BdA.

14.11 | 19.45Uhr | Workshop/Diskussion | Café Alerta - Das offene Treffen der AIHD/iL | Café Gegendruck | AIHD/iL

Um Antifaschismus in Heidelberg und in der Region leichter zugänglich zu machen, haben wir das Café Alerta! ins Leben gerufen. Bei einem leckeren Getränk und guter Musik kann sich über anstehende Aktionen informiert und neue Kontakte geknüpft werden. Des Weiteren werden im Rahmen des Cafés verschiedene Vorträge veranstaltet und Filme rund um das Thema Antifaschismus gezeigt. Im Endeffekt lebt ein antifaschistisches Café aber vom Input der Besucherinnen und Besucher. Du fühlst dich angesprochen? Dann komm vorbei und werde Teil der antifaschistischen Gegenkultur.

Raus aus den Zwängen der Gesellschaft? Rein ins Leben! Faschos in den Kaffee rotzen!

Café Alerta - das Offene Treffen der AIHD/iL. Immer am 2. Donnerstag im Monat!

20.11 | 20Uhr | Sonstige | Voll verdatet: Die Datenbanken der Polizei | Welthaus im Hauptbahnhof | Rote Hilfe Heidelberg

21.11 | 19Uhr | Workshop/Diskussion | Queerulant*innen -  intersektioneller Aktivismus | breidenbachstudios, Hebelstr18 | Queerfeministisches Kollektiv Heidelberg

29.11 | 11Uhr | Demonstration | Internationaler Klimastreik  | steht noch nicht fest | Fridays for Future Heidelberg

29.11 | 16Uhr | Sonstige | Geschichte des deutschen Sozialismus 1871-1919 | Friedrich-Ebert Haus | Sozialistische Jugend Deutschlands Die Falken HD

11.12 | 18:30 Uhr | Vortrag | Klimawandel | Raum 513 im Marstallhof 2-4 | Artists/Parents/Scientists for Future

 

Was geht sonst?

Im Veranstaltungskalender sofo-hd.de kann jede*r Termine eintragen.

VoKü im Café Gegendruck, jeden Sonntag 20Uhr (ab Nov. 19Uhr)

Orte

Appel un' Ei

Neuenheimer Feld (unterm Mensavordach)

LUULA

Heinrich-Fuchs-Str. 85, HD-Rohrbach

ZEP

Zeppelinstr. 1, HD-Neuenheim

Café Gegendruck

Fischergasse 2, HD-Altstadt

Hagebutze

Rheinstr. 2-6, HD-Südstadt

TransitionHaus

Hardtstr. 90, HD-Kirchheim

Luise

Räumlichkeiten des SJR, Luisentr. 1-3 (oberster Stock), HD-Bergheim

StuRa-Büro

Albert-Ueberle-Str. 3, HD-Neuenheim