Kritischer Semesterbeginn WiSe 2019

KriSe - Was ist das?

Der kritische Semesterbeginn zum Wintersemester 2019/20 in Heidelberg wird von Gruppen und Initiativen gestaltet, die in Heidelberg und Umgebung aktiv sind und sich gegen Rassismus, Antisemitismus, Kapitalismus und Sexismus stellen und unkommerzielle Kultur fördern.

Willkommen im Programm des kritischen Semesterbeginns von Uni, PH und SRH sind Veranstaltungen, die ihrem Charakter nach für Selbstbestimmung und Emanzipation der Menschen stehen. Wir freuen uns, neuen und nicht so neuen Studierenden unsere Initiativen und Projekte zu zeigen und zum Mitmachen zu motivieren!

Ihr seid eine Gruppe in Heidelberg mit demselben Selbstverständnis und möchtet eine Veranstaltung einreichen?

Schreibt uns eine Mail (kriseinhd at riseup punkt net) oder tragt eure Veranstaltung ins SoFo ein!

Was geht sonst?

Im Veranstaltungskalender sofo-hd.de kann jede*r Termine eintragen.

VoKü im Café Gegendruck, jeden Sonntag 20Uhr (ab Nov. 19Uhr)

Orte

Appel un' Ei

Neuenheimer Feld (unterm Mensavordach)

LUULA

Heinrich-Fuchs-Str. 85, HD-Rohrbach

ZEP

Zeppelinstr. 1, HD-Neuenheim

Café Gegendruck

Fischergasse 2, HD-Altstadt

Hagebutze

Rheinstr. 2-6, HD-Südstadt

TransitionHaus

Hardtstr. 90, HD-Kirchheim

Luise

Räumlichkeiten des SJR, Luisentr. 1-3 (oberster Stock), HD-Bergheim

StuRa-Büro

Albert-Ueberle-Str. 3, HD-Neuenheim